Geokultur Tag

Gaiakultur-Tag um die Sonnenwende

 

Geokultur-Schulung

 

Ein Tag, um sich mit der Erde zu verbinden zu einem ganz besonderen Zeitpunkt
(Statt der Schwitzhütten-Zeremonie)

Die Sommersonnenwende ist ein wichtiger Kardinalpunkt des Jahres, der Höhepunkt des Sonnenstandes und der Wachstumskraft, sowie der Wendepunkt vom Ausatmen zum Einatmen der Erde.
Gaia, das Bewusstsein unseres Planeten Erde, geht uns voran in stürmischen Zeiten und wir sind eingeladen, in feiner Wahrnehmung auf sie hinzuhören und uns ihren Wandlungsprozessen unterstützend anzuschließen.
Schwierige Übergangsszenarien zeigen sich für die Menschheit, aber die parallelen Welten
(u.a. Ahnen und Nachkommen, Elementar- und Feenwesen, die Engelwelt) sind freudig bereit, uns dabei zur Seite zu stehen.

Mit einem kleinen einführender Vortrag, rituellen Übungen in der Landschaft um die Zaunreiter-Akademie und im Geopunkturkreis (Gaia-Touch), Wahrnehmung von Ortsqualitäten und Naturwesenheiten sowie Austausch im Kreis.

Termin

Sa, 27. Juni 2020, 10 - ca. 17 Uhr

Ort
Leitung
 
Ausgleich
Mitzubringen
 
Anmeldung
Zaunreiter-Akademie (Hagenberg/Mkr.)
Barbara Buttinger-Förster
Künstlerin, Geomantin, Mutter und Großmutter
€ 70,-  (vorgeschlagener Betrag)
Mittagsjause, Trinkflasche, Sitzunterlage, ev. Schreibsachen,
dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhwerk
Anmeldung, Ermäßigungs- und Stornobedingungen oder 0664 73601544

 

 

Datenschutz

 

 

 

UTZ Webdesign