Geokultur

Lese- und Diskussionskreis zur Geokultur

 

Geokultur

 

Die Geo- oder Gaia-Kultur ist eine Bewegung, die durch die Menschheit geht und angesichts nicht zu übersehender Szenarien von Zerstörung, Bedrohung und Erschöpfung unserer Zivilisation nach grundlegend neuen Wegen sucht - in verschiedensten Formen. Die neue Geomantie geht davon aus, dass es die Erde selbst ist, die den Weg vorgibt - in Übereinstimmung mit großen kosmischen Wandlungszyklen.
Was da schon gefunden, erträumt und/oder verwirklicht wurde, ist es wert, gemeinsam in die Mitte gestellt und betrachtet zu werden!

„.....Dass sich unsere Zivilisation in einer Sackgasse befindet, wird immer deutlicher. Doch wie kann eine zukünftige Gesellschaft aufgebaut sein, damit sie sowohl den Menschen als auch den – ob sichtbaren oder unsichtbaren – Naturreichen gerecht wird, ebenso wie den geistigen Wesenheiten und den gerade nicht in der Materie verkörperten Menschen?......
…..Wie die Zukunft schon heute gestaltet werden könnte, welche Ziele vor uns Menschen liegen und in welchen Schritten wir sie erreichen können, damit eine Kultur des Herzens, eine Gaiakultur entstehen kann, wird in unserem Gespräch zusammengetragen und erwogen.“ (Aus dem Vorwort zu dem Buch „Gaiakultur – der Weg zu einer Zivilisation der erwachten Herzen“ von Marko Pogačnik und Radomil Hradil)

„Es besteht eine große Sehnsucht - und Dringlichkeit - in unserer heutigen Zeit, eine Lebensweise der Verbundenheit mit unserer Erde - als Naturraum und heiligem Ort - wieder herzustellen und neu zu initiieren. Mit dem Voranschreiten des 21. Jahrhunderts wächst das Bedürfnis nach einer Lebensalternative tiefer Beheimatung, echter Lebenserfahrung und nach einem gegenseitig nährenden Umgang mit der Erde. Viele Menschen suchen nach einem tiefen Erleben von Sinn, menschlicher und kultureller Identität, die alle Lebensbereiche durchdringt. Es geht um nicht weniger als die Wiederentdeckung, Verlebendigung und Wiederverzauberung der uns gegebenen Welt.“ (aus dem Programm 2017 der Axis-Mundi-Akademie zur Geokultur-Ausbildung, http://www.axis-mundi.info/akademie/ausbildungen/aus_index2.htm )

 

Termin

20.01.2017, Freitag 19 – 21h
24.02.2017, Freitag 19 – 21h
31.03.2017, Freitag 19 – 21h
28.04.2017, Freitag 19 – 21h
24.05.2017, Freitag 19 – 21h
30.06.2017, Freitag 19 – 21h
28.07.2017, Freitag 19 – 21h

Ort
Leitung
 
Ausgleich
Anmeldung
Zaunreiter-Akademie (Hagenberg/Mkr.)
Mag.art. Barbara Buttinger-Förster
Bildende Künstlerin und Geokulturelle Beraterin
€ 15,- bis 20,- nach Selbsteinschätzung
Anmeldung, Ermäßigungs- und Stornobedingungen
bis Mittwochabends davor

  
 

UTZ Webdesign